Samstag, 20. Januar 2018
Shelfie 20



... Link (0 Kommentare) ... Comment


Freitag, 19. Januar 2018
Shelfie 19


In meiner Jugend jobbte ich auf dem Hamburger Fischmarkt. An- und Verkauf von Romanen, Comics und Schallplatten. Das Publikum, damals bei weitem noch nicht so touristisch wie heute, bestand hauptsächlich aus übriggebliebenen meist betrunkenen Kiezgängern. Unsere Kunden waren jedoch eher Anwohner aus St. Pauli, die im Wochenrhythmus ihre Heftromane bei uns tauschten. Western-, Landser-, Science Fiction-, Grusel- und Arztromane.
Im Winter hielten wir uns mit Glühwein und Currywurst warm. Und Chef sagte zu jedem Kunden: "Die nächste Eiszeit kommt bestimmt."


... Link (0 Kommentare) ... Comment


Donnerstag, 18. Januar 2018
Shelfie 18


"Development is war during peacetime"


... Link (0 Kommentare) ... Comment


Mittwoch, 17. Januar 2018
Shelfie 17


Plattenladen Unterm Durchschnitt

Uli Rehberg hatte das Plattenverkaufen zur Kunstform entwickelt. Er war sehr erfinderisch darin, seine Kundschaft zu verunsichern oder sogar zu quälen. Davon kursieren viele Anekdoten. Andererseits war die Auswahl an Raritäten, Bootlegs, Mutterstolz-Livemitschnitten, Kleinstauflagen von Kuriositäten auf Vinyl oder Kassetten in seinem Laden ein wahrer Honigtopf, ein Ort musikalischer Menschwerdung für mich. Letztlich war der Laden einer der wesentlichen Gründe für meine Rückkehr aus Berlin im Jahr 1992.
Als ich Herrn Rehberg bei meinem kleinen Pudelauftritt vor ein paar Jahren im Publikum entdeckte, war das eine große Ehre.


... Link (0 Kommentare) ... Comment


Dienstag, 16. Januar 2018
Shelfie 16


400 Mark zahlte mir der Axel Springer Verlag damals für das recht großformatige Gemälde. Es hing während meiner Lehrzeit im Großraumbüro der Offsetdruckerei Ahrensburg. Heute gammelt es vermutlich in irgendeinem Entsorgungskeller. Wenn ich daran denke, habe ich ein wenig Cardillac.


... Link (0 Kommentare) ... Comment


Montag, 15. Januar 2018
Shelfie 15


Im Alter von 15 Jahren wollte ich in die SPD eintreten, bekam aber eine abschlägige Antwort, da das erst ab 16 ging. Ich habe es nicht nochmal versucht.


... Link (0 Kommentare) ... Comment


Sonntag, 14. Januar 2018
Shelfie 14


Wenn wir unsere Übungsmunition aufgebraucht hatten, mussten wir in Gefechten immer Peng Peng Peng rufen. Das kostete anfänglich ganz schön viel Überwindung.

Erinnerte mich allerdings an meine Zeit in der Schlangenbande. Klebriges Maoam-Papier reichte dort als Mitgliedsausweis.


... Link (0 Kommentare) ... Comment




Plötzlich wurden die Tiere unruhig. Als ich mich umsah, stand da eine Frau, die mich von hinten knipste.
– "Was wollen Sie denn machen mit dem Bild?"
– "Aber das sah doch so nett aus."


... Link (0 Kommentare) ... Comment





Online seit 5752 Tagen
Letzte Änderung: 20.01.18 23:18
Status

Youre not logged in ... Login
Menu
... Home
... Tags

In eigener Sache

Letzte Änderungen

Shelfie 20
von sakana (20.01.18 23:18)

Shelfie 19
In meiner Jugend jobbte ich auf dem Hamburger Fischmarkt. An- und Verkauf von...
von sakana (19.01.18 20:10)

Shelfie 18
"Development is war during peacetime"
von sakana (18.01.18 20:01)

Shelfie 17
Plattenladen Unterm Durchschnitt Uli Rehberg hatte das Plattenverkaufen zur Kunstform entwickelt. Er war...
von sakana (17.01.18 20:01)

heia omnibus - allzeit gute
fahrt na dann: 'bonne route'& kopf hoch!
von Nappo (17.01.18 18:39)

Shelfie 16
400 Mark zahlte mir der Axel Springer Verlag damals für das recht großformatige...
von sakana (16.01.18 20:49)

Shelfie 15
Im Alter von 15 Jahren wollte ich in die SPD eintreten, bekam aber...
von sakana (15.01.18 19:31)

Shelfie 14
Wenn wir unsere Übungsmunition aufgebraucht hatten, mussten wir in Gefechten immer Peng Peng...
von sakana (14.01.18 19:00)

Plötzlich wurden die Tiere unruhig.
Als ich mich umsah, stand da eine Frau, die...
von sakana (14.01.18 18:56)

Endlich mal Sinn in
der Existenz.
von sakana (13.01.18 12:12)

Kalender

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Dezember

Suche