Donnerstag, 19. Februar 2004



alle totalitären systeme funktionieren wohl so...
auf dem schreibtisch meines kumpelhaften vorgesetzten eine handgeschriebene liste meiner kleinen verfehlungen und unbedachten äusserungen der letzten wochen gefunden (plus daraus resultierender charakteranalyse).
ganz normal, denkt man. (wenn ort: ost-berlin 1987. ist aber: hamburg 2004)



... Comment

hat der bestimmt mit absicht

da hingelegt.
wenn sie das lesen, kommt zu den sonstigen charakterfehlern noch neugier hinzu und sie wissen das dann --> schlechtes gewissen.
wenn ihre kollegen das lesen ergibt sich daraus vielleicht peer pressure.
oder mobbing. oder oder.
klingt unerfreulich.

... Link

ich glaub, das es ein versehen war. als ich eine formulierung des zettels in einem anderen zusammenhang verwendete, wechselte seine gesichtsfarbe ins karminrot und der zettel war dann auch sehr schnell verschwunden. ich hätte ihn mir mal kopieren sollen...

... Link


... Comment

mann, ist das übel. vielleicht könnten Sie sich mit einer plumpen vorzugsnotiz revanchieren, so krakelig hingekritzelt: "der XXX ist ein suppa cheff, echt! er kennt meine verfehlungen so genau, er macht mich zum besseren menschen! er bringt mich dem himmelreich näher! so einen suppa cheff wünsch ich einem jeden!"

... Link

ich moechte

meinen chef heiraten vielleicht?

... Link

zettel mit 'aua! gibt's auch was positives?' war schon geschrieben zum dranheften. war mir dann aber zu plump...

... Link


... Comment
Sehen Sie's so

Der macht sich Gedanken über Sie.
Es gibt so viele Arbeitnehmer, die durch Verfehlungen raffiniertester Art nach Beachtung schreien und doch kümmert es niemanden, können sie nicht ausbrechen aus dem Strudel der Beförderungen.

... Link


... Comment

da wäre man natürlich schon einmal auf eine erklärung gespannt. der spinnt wohl.

... Link


... Comment
Wollen Sie sich nicht selbständig machen?

Nicht sofort, aber mal drauf einstellen?
(Oder ist das gar nicht Ihr Ding?)

Hab ich mir heut nachmittag schon gedacht, Sie müssen da raus, aber jetzt schreib ichs mal hin.

... Link

über kurz oder lang wird kein weg daran vorbeiführen. als jemand, der ab und zu auch gern auch mal seine gar nicht immer bös' gemeinte meinung sagt, hat man in feudalsystemen, sprich grossfirmen, schlechte karten. und die kleinen betriebe, die in frage kämen, sterben leider nach und nach am allgegenwärtigen hang zum halbherzigen und der damit verbundenen schlechten zahlungsmoral allenthalben.
immer archibald tuttle-mässig mit leichtem gepäck als druckvorstufen-ninja dorthin gehen, wo die rohre verstopft sind: das wird eine möglichkeit, notwendigkeit der zukunft sein. dazu braucht man aber beziehungen (oder man muss telefonleitungen abhören *hehe*).

... Link

Vielleicht wäre ja auch die Anstellung bei einer Bildagentur etwas, es gibt ja immer mehr, die digital arbeiten. Die Zefa zum Beispiel ist ziemlich rührig, sitzt in Düsseldorf und Hamburg, macht aufwändige Kataloge. Sind nette Menschen, wie ein befreundeter Fotograf erzählte.

... Link

ja, auch interessant... guter gedanke. mal sehen, vielleicht ne initiativbewerbung...

... Link


... Comment

nebenbei: manchmal, wenn ich bei der arbeit sitze, denke ich, dass jeden moment die tür aufgeht, eine bildschöne frau in weisser unform hereinkommt, mich unter den staunenden augen der kollegen auf ihre arme nimmt und unter aufkeimendem applaus und zunehmender rührung der umstehenden zur tür rausträgt. mitreissende musik im hintergrund...

wahlweise gern auch grosser lottogewinn.
dann einzimmerappartement in monte carlo mit blick auf die rennstrecke kaufen und darin ohne existenzdruck stoff- und tapetenmuster im stile der sechziger jahre entwerfen.
edit: und filmmusik in der art des barbarella-soundtracks schreiben.

... Link


... Comment




Online seit 7162 Tagen
Letzte Änderung: 09.11.21, 11:46
Status

Youre not logged in ... Login
Menu
... Home
... Tags

In eigener Sache

Letzte Änderungen


Lost places oder Warum ich das Tageslicht nicht mehr ertrage.
von sakana (09.11.21, 11:46)


2003
von sakana (30.10.21, 14:44)


1982
von sakana (22.07.21, 12:21)

Nachtschicht U3
Das Morgenblauen.
von sakana (03.07.21, 13:16)

Glückwunsch zum runden Jubiläum und
danke fürs Durchhalten. Ein fester Deich in all dem...
von kid37 (23.06.21, 18:23)

7000 - eine schöne
Zahl. Gratuliere und Danke!
von liuea (23.06.21, 07:24)

Inneres Konfettibombenzünden!
von zkoo (22.06.21, 23:15)

Herzlichen Glückwunsch und großen Dank
auch an Sie. Fürs Schreiben und die Schafe und...
von vulkantanz (22.06.21, 22:50)

Zu den 20 Jahren fehlt
noch knapp ein Jahr, aber heute immerhin 7000 Tage...
von sakana (21.06.21, 23:09)

Danke. :) Ja, finde auch.
Zeit darf gar nicht alle Wunden heilen, sonst wäre...
von liuea (21.06.21, 17:49)

Kalender

Dezember 2021
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
November

Suche