Meine Güte, was für eine Hitze. Nach einigen Kilometern Fußmarsches in der prallen Sonne fand ich Teile der Herde in einem Gebüsch und ruhte mich eine gehörige Zeit bei ihnen aus.

Auf dem Rückweg lüftete ich das T-Shirt für ein paar Minuten (luftgekühlter Boxermotor). Jetzt habe ich einen Sonnenbrand auf dem Bauch…


... Link (0 Kommentare) ... Comment





Heute Morgen bemerkte ich, dass mein Portemonnaie nicht mehr da war. An keinem der Orte, an denen es hätte sein können: Hosentasche, Jackentasche, Rucksack, Küchentisch.
Inhalt: Um die siebzig Euro, Ausweis, Führerschein, EC-Karten (privat / geschäftlich), ADAC, Gewerkschaft, Zahn-Bonusheft.
Gestern Mittag hatte ich es zuletzt. Danach war ich am Deich bei den Schafen, wo es gestern recht ruppig zuging, weil ich mal wieder eine Kabbelei mit einem der Böcke hatte. Ich hatte ihm nicht begreiflich machen können, dass die mitgebrachten Äpfel bereits unter seinen Mädels aufgeteilt und von ihnen verzehrt worden waren. Dabei musste es passiert sein, was die Größe des abzusuchenden Gebietes überschaubar machte.
Klopfenden Herzens fuhr ich los, immerhin war ich gestern wegen der wetterbedingten Menschenfülle am Deich früher gegangen, heute Morgen Regen. Die Zeichen standen nicht gut.
Als ich ankam, lief ich gleich los im Nieselregen. An besagter Stelle: Nichts. Suchradius ausweiten. Einige Meter entfernt ein rechteckiger Abdruck im Matsch. Vielleicht nur reingedrückt in den Schlamm. Ich wühle. Nichts. Schafe bedrängen mich. Nein, heute keine Äpfel. Verdammt! Ihr seid nass, ihr riecht! Schubbern. Meine Hose ist nass, ich rieche. Zurück zum Wagen. Resignation auf dem Parkplatz.
Im Rückspiegel ein ankommendes Auto. Blau-Weiss. Polizei. Ich gehe hin, schildere die Situation. Wohin würde ein ehrlicher Finder das Portemonnaie bringen? Polizei Elmshorn oder Uetersen vielleicht, oder Fundbüro. Vielleicht steckt er es auch einfach in einen Briefkasten, sei auch schon vorgekommen. Auf jeden Fall die Karten sperren lassen, Anzeige wegen Ausweis und Führerschein Wer weiss, was für Verträge da jemand in Ihrem Namen abschließt!. Könne ich auch in Hamburg machen. Man sei vernetzt. Eine Woche warten müsse man schon, meist finde es sich ja irgendwie wieder an.
Lästig das alles, das darf nicht sein. Ich noch mal hin zum Abdruck im Matsch. Einige Meter entfernt ein Gebüsch, ein Baum. Dahinter: ein nasses Portemonnaie! Verschlammt und ramponiert, aber der Inhalt vollständig. Rundherum Paarhuferspuren. Ob es wohl nach Apfel gerochen hatte?
Auf dem Küchentisch liegen Geldscheine zum Trocknen.


... Link (10 Kommentare) ... Comment






... Link (2 Kommentare) ... Comment





abendspaziergang in unserem eigenen kleinen dubai.
die akustik in den todessternartigen straßenschluchten ist interessant. vom paarungsgeschrei bei offenem fenster haben alle etwas.
hauptsache, sie werfen ihre champagner-flaschen nicht auf uns staunendes fußvolk.


... Link (3 Kommentare) ... Comment





makrokram aus dem urwald


... Link (2 Kommentare) ... Comment





aus dem gefährt gesehen


... Link (0 Kommentare) ... Comment





ein freitagabend in são francisco xavier


... Link (2 Kommentare) ... Comment





daumendick


... Link (1 Kommentar) ... Comment





Online seit 6760 Tagen
Letzte Änderung: 03.09.20 22:38
Status

Youre not logged in ... Login
Menu
... Home
... Tags

In eigener Sache

Letzte Änderungen


Walden
von sakana (03.09.20 22:38)


von sakana (14.08.20 11:08)


Juni 2020
von sakana (02.06.20 22:27)

Im gut gefüllten Jugendzentrum:
Während ich unter den Blicken des Publikums mein Equipment auf...
von sakana (23.04.20 11:11)

Soundtrack nun.
https://www.youtube.com/watch?v=RBbQWgoJHOM Danke mal wieder, videos.antville.org.
von sakana (17.04.20 15:30)

Der Belagerungszustand dauert fort.
Die Stadt bleibt offen, aber es wird wohl dieses Jahr...
von sakana (16.04.20 10:35)

:((((
von mek (05.04.20 11:34)

Vier Wochen Urlaub und
ich darf nicht zu den Schafen.
von sakana (04.04.20 21:24)

@klagefall: Meist gibt es was
zum weglöffeln. @wurst: Des Philosophenproblems sollte sich dringend mal...
von sakana (24.03.20 01:29)

Das ist kein besonders gutes
Bild zur Veranschaulichung des Philosophenproblems.
von wurst (23.03.20 20:17)

Kalender

Oktober 2020
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
September

Suche